AKTUELLES

Kurzfristig angesetztes Zusatzangebot
Bild
Croy-Teppich

Aktuelle Programmergänzung am Sonntag!

SONNTAG, 22.6., 18 Uhr: Lutherhof,
Martin-Luther-Straße 8

CROY-Cantate
Filmvorführung: Konzertmittschnitt und Einblicke in historische Ereignisse zum Croy-Teppich
DVD-Vorstellung (mit Möglichkeit des Erwerbs!)

"Die Taufe Christi", so der ursprüngliche Name des wohl bedeutendsten Wandteppichs aus der Zeit der Reformation. Der Name Croy-Teppich geht auf den Stifter Ernst Bogislaw von Croy zurück, ein Verwandter des letzten Herzogs von Pommern. Im Jahr 1684 schenkte er den fast 30 qm großen Teppich der Universität Greifswald. Seit 2005 ist er als Leihgabe der Universität im Pommerschen Landesmuseum Greifswald zu sehen.

Der Croy-Teppich inspirierte den Greifswalder Komponisten Jochen A. Modeß, zum 550. Gründungsjubiläum der Universität ein kirchenmusikalisches Werk zu schreiben. Er verwendete dabei die Texte des Teppichs.

Mehr als 6 Jahre nach der Uraufführung wurde die Croy-Cantate während der Bachwoche im Jahr 2012 erneut im Dom St. Nikolai aufgeführt. Der NDR fertigte einen Mittschnitt für den Hörfunk an. Das Greifswalder Unternehmen 3N-MEDIA übernahm die Videoaufzeichnung des Konzertes. Unter Verwendung dieser Aufnahmen liegt jetzt eine Video-DVD vor, die auch auf historische Ereignisse während der Zeit der Entstehung des Croy-Teppichs eingeht. Aufnahmen und Interviews wurden dazu in Torgau, Wittenberg, Szczecin und Greifswald gedreht.

Besucher der Greifswalder Bachwoche haben die Gelegenheit, das Video noch während dieser Bachwoche anzusehen. Am Sonntag,22.6.2014, findet am Sonntag, 22.6., um 18.00 Uhr im Lutherhof eine Vorführung statt. Andere Interessenten sind ebenso herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

DVDs mit dem Film kann man erwerben!

Zurück