DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Angaben entsprechend der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des EKD-Datenschutzgesetzes (DSG-EKD)

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Die Greifswalder Bachwoche ist ein unselbstständiges Werk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche).
Verantwortlich im Sinne der EU-DSGVO sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)
Landeskirchenamt
Dänische Straße 21-35
24103 Kiel
Postfach 3449
24033 Kiel
Tel.: +49 431 9797-5
Fax: +49 431 9797-997
info@lka.nordkirche.de
www.kirchenamt.nordkirche.de

II. Datenschutzbeauftragter der Nordkirche

Peter von Loeper
Baustraße 34
17109 Demmin
Tel.: +49 3998 25984-78
E-Mail:peter.loeper@dsb.nordkirche.de
https://www.nordkirche.de/datenschutz/

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

www.greifswalder-bachwoche.de erfasst von den Nutzerinnen und Nutzern keine Daten für einen Newsletter, keine Daten für einen Registrierungsbereich, keine Daten für einen E-Mail-Verkehr und setzt keine Cookies ein.

Im Rahmen der statistischen Erhebung werden beim Besuch von www.greifswalder-bachwoche.de rechnerbezogene Daten - wie z.B. IP-Adresse, Datum des Zugriffs, Internetadresse, Referrer, Browser, Betriebssystem u.a. gesammelt, gespeichert und ausgewertet.

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Aus technischen oder betrieblichen Gründen kann der Empfang von E-Mail-Kommunikation gestört sein und/oder nicht rechtzeitig den Empfänger erreichen. Daher hat die Versendung von E-Mails an uns keine fristwahrende Wirkung und kann keine Fristen rechtsverbindlich setzen. Wir empfehlen, zeitkritische oder eilige Nachrichten zusätzlich per Post, Kurier oder Telefax zu übersenden.

Haftungsausschluss

Falls Sie sicher sein wollen, dass Ihre E-Mail ordnungsgemäß empfangen worden ist, fordern Sie bitte von dem Empfänger eine schriftliche Empfangsbestätigung an. Wir unternehmen die vernünftigerweise zu erwartenden Vorsichtsmaßnahmen, um das Risiko einer Übertragung von Computerviren zu verhindern. Wir sind jedoch nicht haftbar für Schäden, die durch Computerviren entstehen.

Bitte führen Sie selber Überprüfungen auf Computerviren durch, bevor Sie E-Mails lesen, insbesondere bevor Sie Anhänge zu E-Mails öffnen. Die Kommunikation per E-Mail ist unsicher, da grundsätzlich die Möglichkeit der Kenntnisnahme und Manipulation durch Dritte besteht. Wir empfehlen, keine vertraulichen Daten unverschlüsselt per E-Mail zu versenden.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Zurück