AKTUELLES

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009

Seiten: Vorherige 1 | 2 Nächste Alle

Modeß-Abschiedskonzert mit Mendelssohns "Elias" (12.06.2018)


Auch wenn die letzte Bachwoche unter Leitung von KMD Prof. Jochen A. Modeß verbei ist, wird sein Greifswalder Abschiedskonzert erst gegen Ende des Sommersemesters stattfinden:

Sonntag, 2. September 2018, 17 Uhr, im Dom St. Nikolai:



Felix Mendelssohn Bartholdy

Elias


Christine Wolff, Sopran
Bogna Bartosz,... weiter...

Rund 11.000 Besucher bei der 72. Greifswalder Bachwoche "MeMo" (4. - 10. Juni 2018) (11.06.2018)
Mit über 11.000 Besuchern der insgesamt 45 Konzerte, Gottesdienste und anderen Veranstaltungen kann die 72. Greifswalder Bachwoche "MeMo" (4. - 10. Juni 2018) zum Abschluss der fünfundzwanzigjährigen Dienstzeit des bisherigen Künstlerischen Leiters KMD Prof. Jochen A. Modeß wieder eine überaus erfolgreiche Bilanz ziehen. Der scheidende Bachwochenleiter... weiter...

Welt-Uraufführung des dritten Mendelssohn-Oratoriums in Greifswald (10.06.2018)
Erstmalige Aufführung des komplettierten Oratorienfragmentes "Erde, Hölle, Himmel", meist "Christus" genannt, von Felix Mendelssohn Bartholdy zum Finale der 72. Greifswalder Bachwoche am 10. Juni 2018

Als Abschlusskonzert der 72. Greifswalder Bachwoche "MeMo" (4.6.-10.6.2018) wird im Greifswalder Dom St. Nikolai als... weiter...

Bachwochenende, 9./10. Juni 2018: Bach-Mendelssohn-Modeß bis zum großen Finale (09.06.2018)
Samstag, 9. Juni 2018

Die Geistliche Morgenmusik um 10 Uhr findet diesmal in St. Marien statt. Anschließend gibt es einen Brunch, zu dem der Förderverein St. Marien einlädt. Die Bach-Kantate des Tages mit der Kantorei St. Marien leitet Silvia Treuer, Kantorin an St. Marien.

Mendelssohns Musik hat vielfältige religiöse Bezüge.... weiter...

Continuo-Organistin Helga Günther: Auch am 80. Geburtstag im Einsatz (09.06.2018)
Sie feierte am Bachwochen-Freitag ihren 80. Geburtstag. Aber Bachwoche ist Bachwoche. Und deshalb spielte Helga Günther am Vormittag bei der Geistlichen Morgenmusik wie immer das Orgelcontinuo bei Johann Sebastian Bachs Kantate "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes" BWV 76. Für Helga Günther ist es bereits die 52. Bachwoche (!), an der sie mitwirkt. ... weiter...

Bachwochenfreitag, 8. Juni 2018: Sinfoniekonzert, Matthäuspassion und Jazz (07.06.2018)
Die Geistliche Morgenmusik um 10 Uhr im Dom St. Nikolai ist ein Gottesdienst. Daher gibt es neben der täglichen Bachkantate auch eine Predigt. Diesmal hat der Bachwochenleiter KMD Prof. Jochen A. Modeß als Dirigent der Kantatenaufführung nicht nur für die Musik gesorgt, sondern indirekt auch für die Predigt: Die halten nämlich Sohn und... weiter...

Bachwochendonnerstag,7. Juni 2018
Kinder, Kinder, romantische Lieder und Greifswalder Studentenkompositionen
(06.06.2018)
Stabwechsel bei der Geistlichen Morgenmusik um 10 Uhr im Dom St. Nikolai: Wie immer leitet eine der allmorgendlichen Bachwochen-Kantatenaufführungen ("Wer Dank opfert, der preiset mich" BWV 17) statt des Bachwochenleiters (und Domkantors) KMD Prof. Jochen A. Modeß der Landeskirchenmusikdirektor (und Domorganist) LKMD Prof. Frank Dittmer.

Am Montagabend... weiter...

Bachwochenmittwoch, 6. Juni 2018
Alles Bach: ältestes Denkmal, ernste Parodie und fröhlicher Unsinn
(05.06.2018)
Die Geistliche Morgenmusik um 10 Uhr im Dom St. Nikolai zeigt, welche Probleme Bach-Interpreten mitunter zu lösen haben: Beim Eingangssatz der dabei aufgeführten Kantate "Singet dem Herrn ein neues Lied" BWV 190 gab es die Schwierigkeit, dass davon nur noch die Original-Noten für Chor und zwei Violin-Stimmen existieren. Also hat der Bachwochenleiter KMD Prof.... weiter...

Bachwochendienstag, 5. Juni 2018: Von Morgenmusik bis Mitternachtskonzert (04.06.2018)
"Morgenlob" - Ganz früh am Tag steht um 8 Uhr für Liebhaber des gregorianischen Gesangs das gregorianische Morgengebet in St. Spiritus, zu dem die "Gesellschaft zur Förderung der Greifswalder Bachwoche" wieder im Rahmen auch dieser Bachwoche einlädt.

Geistliche Morgenmusik: Der scheidende Bachwochenleiter, KMD Prof. Jochen A.... weiter...

Montag Auftakt zur 72. Greifswalder Bachwoche "MeMo" (4.-10.6. 2018) (03.06.2018)
Mit dem traditionellen Clavichord-Konzert der Schweizer Cembalo-Virtuosin Corinna Marti mit Werken von Bach, Mendelssohn u.a. in der barocken Universitäts-Aula (Beginn Montag, 4.6. 2018, 16 Uhr) weht der gute Geist der Bachwochen-Mitbegründerin Annelise Pflugbeil (1918-2015) spürbar über dem Beginn auch dieser Greifswalder Bachwoche. Vor wenigen Wochen wurde ihr 100.... weiter...

Zum Abschied eine Mendelssohn-Uraufführung! (05.05.2018)
1994 gestaltete Jochen A. Modeß als Künstlerischer Leiter die erste Greifswalder Bachwoche. Das Amt ist gemeinsam mit dem des Greifswalder Domkantors an die Professur für Chorleitung am Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft der Universität Greifswald gebunden. Alle drei Ämter hat der heute Dreiundsechzigjährige mit sprühendem Ideenreichtum und... weiter...

Was macht Jesus in der Hölle? (04.05.2018)
Mendelssohns Christus-Oratorium in der Fassung von Jochen A. Modeß (Uraufführung am 10. Juni) wird auch von der "Höllenfahrt Christi" handeln. Die Idee dazu stammte vom preußischen Diplomaten und Universalgelehrten Christian Karl Josias von Bunsen, der Mendelssohn entsprechende Libretto-Vorschläge gemacht hatte. In der Bibel sucht man vergeblich danach.... weiter...

Geistliche Abendmusik zum 100. Geburtstag von Annelise Pflugbeil (25.04.2018)
Am 100. Geburtstag von KMD Prof. Annelise Pflugbeil, am Donnerstag, dem 3. Mai 2018, lädt die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland ein zu einer "Geistlichen Abendmusik" zum Gedenken an die Bachwochenmitbegründerin, Musikerin und Hochschullehrerin, die jahrzehntelang, bis ins hohe Alter, segensreich für die Ausbildung von Kirchenmusikerinnen und... weiter...

72. Greifswalder Bachwoche "MeMo" 4.-10. Juni 2018 - Programmvorstellung (06.03.2018)
Diese Bachwoche wird die fünfundzwanzigste und zugleich die letzte unter Leitung von KMD Prof. Jochen A. Modeß sein.

Als Thema seiner ersten im Jahr 1994 hatte er "Bach und Mendelssohn" gewählt. "MeMo" steht so einerseits für die Rückbesinnung auf das von ihm geprägte Vierteljahrhundert der Greifswalder Bachwoche und... weiter...